Sieg für die Herren

Heimsieg, wichtige 2 Punkte gegen den Abstieg. 


Mit einer sehr starken Mannschaftsleistung gewinnt der VfL gegen den TuS Neuenrade mit 32:22 (14:11). Durch diesen Sieg springt der VfL auf Platz 12 von 14 und überholt somit den TuS Neuenrade. 


Die Partie wurde von Anfang an mit sehr viel Engagement von Seiten der VfL geführt. So erkämpfte man sich direkt nach Anpfiff der Partie den Ball zurück und startet mit einer Führung in das Spiel. Nach einer kurzen Phase indem beide Mannschaften jeweils abwechselnd die Führung für sich beanspruchten, gab der VfL ab dem 4:3 die Führung nicht mehr aus der Hand. So zog man bis zu Halbzeit auf 14:11 weg. Nach der Halbzeit zeigt der VfL seine stärkste Seite. Mit guten Tempo und einer tollen Abwehrleistung zog man auf 24:17 davon und stelle die Weichen so auf Richtung wichtigen Heimsieg. Nun kontrollierte der VfL das Spiel und baute nach und nach die Führung aus und gewinnt somit verdient mit 32:22. 


Es spielten und trafen:

Christian Dohle (TW), Pascal Hippenstiel (1), Kevin Hippenstiel, Ferdinand Oesterwind (1), Matthias Kroh (3), Sebastian Pöppel (5), Massimo Achinger (7), Jan Kloft (2), Christian Pöppel (9), Kilian Spies (2), Stephan Lemmen, Jan Frobel (2)

Gratulation nach Schlusspfiff
Gratulation nach Schlusspfiff